BGcamilla.jpg
titel.png

ZENTRUM FÜR FRAUENMEDIZIN

camilla.png
sub_titel.png

Zum Welttag der Physiotherapie melde ich mich aus der Physio-Ecke

Für alle, die mich noch nicht kennen, ich heiße Valerie Reichartzeder, bin Physiotherapeutin und seit Beginn an ein Teil des Frauengesundheitszentrums.

Neben orthopädischen Beschwerdebildern (Rückenschmerzen, Gelenksbeschwerden und akute Verletzungen) liegt mein Fokus im gynäkologischen Bereich. Meine Leidenschaft für diesen speziellen Fachbereich hat sich besonders in den letzten Jahren verstärkt. Durch frauenspezifische Weiterbildungen konnte ich mein Wissen rund um die Themenkreise Schwangerschaft, Rückbildung, Beckenbodendysfunktionen und unspezifische Beckenschmerzen erweitern.

Beispielsweise sind es Schmerzen, die sich oft erst Monate oder auch Jahre nach einem Kaiserschnitt oder einer schwierigen Geburt (Narbenbildung nach Dammriss, -schnitt, Saugglockengeburt, Gewebsverklebungen nach Kaiserschnitt) manifestieren. Durch eine physiotherapeutische Befundaufnahme, wird es ermöglicht zum Ursprung des Problems zu gelangen. Entsprechende physiotherapeutische Techniken (viszerale Therapie, myofasziale Triggerpunkt Therapie, Narbenbehandlungen, etc.), Trainingstherapie, sowie Biofeedback & Elektrostimulation tragen zur Linderung der Beschwerden und somit zum Therapieerfolg bei. Wenn es darum geht nach der Schwangerschaft, die „stabile Mitte“ zu finden erarbeite ich gerne Trainingspläne und lasse meine Erfahrungen aus der Sportphysiotherapie mit einfließen.